Akay

iz8b7916-als-smartobjekt-11
  • Singer and Songwriter
  • Partyveranstalter
  • Entrepeneur

Akay ist ein deutscher Pop-, R´n´B-, Hip Hop- und Dance-Sänger, MC, Textautor/Komponist, Eventveranstalter und Inhaber/Geschäftsführer verschiedener Medienunternehmen.

2003 gewann Akay mit der Gruppe Overground die dritte Staffel der ProSieben-Castingshow „Popstars – Das Duell“. Overground avancierten zur vorübergehend erfolgreichsten deutschen Boyband. Die Band hatte mehrere Top-10-Hits, brachte zwei Alben auf den Markt und gewann dreimal Platin sowie Gold. Die Band trennte sich 2008 endgültig.

Daraufhin startete Akay seine Solokarriere und veröffentlichte im Mai 2008 seine Debütsingle „That’s the Way (I Like It)“. Dieser Song war der Titelsong zum Kinofilm „Urmel-Voll in Fahrt“. Dem Titel folgte die zweite Single „Sexual Healing“, eine Kollaboration mit der US-amerikanischen Rapperin Rah Digga. Beide Songs sind Auskopplungen aus dem Debütalbum „Comfort Zone“.

Bereits seit 2004 ist Akay Gastgeber einer der berühmtesten Partyreihen Europas „Soulsuga“. Die Events werden von nationalen und internationalen Künstlern, DJ´s, MC´s und Live Acts vielfach frequentiert. Mittlerweile hat Akay mehr als 1.000 Veranstaltungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Kroatien, Dubai und Los Angeles organisiert und veranstaltet.

2016 nahm Akay mit DJ Mr. Da-Nos die Züricher Street Parade Hymne „Unique“ auf, welche zur #1 der Itunes Charts avancierte.

2017 folgte ein Featuring mit dem Hip Hop Künstler MC Bilal, dessen Album in die Top 10 Album Charts einstieg.

Neben seiner Solokarriere baute Akay noch die Social Media Agentur „Suga Agency GmbH“ auf und vermittelt seither sehr erfolgreich verschiedene Influencer für Werbekampagnen von Brands wie McDonalds, Universal, EA Sports, Snipes, PlayStation, Ferrero etc. und hat u.a. mit Stars wie Dwayne „The Rock“ Johnson, Kevin Hart und Ice Cube Influencer-Kampagnen gemacht.

Akay ist zudem Mitbegründer der Videoproduktionsfirma „HNRY BNNTT“.

Facebook/Instagram